Gestalten mit Papier

Papierskulpturen und dazugehörige Broschüre

Ein besonders freier und handwerkslastiger Kurs an der Hochschule Mannheim war Gestalten mit Papier, bei dem die Aufgabe war, ein zweidimensionales und ein dreidimensionales Papierobjekt zu erstellen. In meinen Arbeiten beschäftigte ich mich mit Rundungen, sowohl in Form von ausgestochenen kreisrunden Löchern als auch in Form von Wellen und Rollen. Ergebnisse waren ein 30x30cm Papierpanel mit einer flächigen Papierarbeit, die durch die Wellung einen dreidimensionalen Charakter bekommt, sowie eine Papierskulptur aus Papierrollen mit den ungefähren Maßen 40x40x40 cm.

09_papier_header

IMG_0534_1

IMG_0537_1

01

DSC_2029_kl

DSC_1994